"Mrs. tagesthemen": Caren Miosga bricht Rekord von Ulrich Wickert

21.09.2022
 

Überraschendes Wiedersehen mit Ulrich Wickert in den tagesthemen. Am Dienstag stand der ehemalige Moderator noch einmal vor der Kamera, um die Nachricht zu vermelden, dass Caren Miosga nun länger als er selbst die tagesthemen im Ersten präsentiert.

15 Jahre und zwei Monate hatte Wickert durch die Sendung geführt. In dieser Woche hat Caren Miosga diesen Rekord gebrochen. Sie ist nun die am längsten amtierende tagesthemen-Moderatorin.

ARD-Programmdirektorin Christine Strobl und ARD-Chefredakteur Oliver Köhr:

"Caren Miosga hilft einem Millionenpublikum seit mehr als 15 Jahren, das Wichtigste des Tages einzuordnen. Dafür danken wir ihr sehr herzlich. Ihr Stil ist unverwechselbar: kompetent, verständlich und klar, hoch professionell, aber immer mit Empathie und einem besonderen Charme. Caren Miosga ist längst zur 'Mrs. tagesthemen' geworden. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit ihr."

Caren Miosga löste am 16. Juli 2007 ihre Vorgängerin Anne Will bei den tagesthemen ab. Seitdem ist sie Gesicht und Stimme des ARD-Nachrichtenmagazins. Besondere Aufmerksamkeit zog Miosga auf die tagesthemen mit einer Reportage-Reise durch die Ukraine und einer Live-Sendung aus Kiew am 24. August.

Marcus Bornheim, Erster Chefredakteur ARD-Aktuell: "Sie ist zupackend, aber niemals unfair. Hart in der Sache, aber dennoch charmant. Schlagfertig in ihren Interviews und sie nimmt als Moderatorin das Publikum an die Hand, um es durch den Nachrichtentag zu führen. Caren Miosga schafft es mit Ihrer Art, die tagesthemen jeden Tag besser zu machen."

Hintergrund: Caren Miosga wird das ARD-Nachrichtenmagazin auch weiterhin präsentieren, ihr Vertrag wurde jüngst um drei Jahre bis 2025 verlängert. Die tagesthemen moderiert sie im Wechsel mit Ingo Zamperoni. Aline Abboud vertritt die beiden Hauptmoderatoren.

Der Clip mit Ulrich Wickert und Caren Miosga ist auf den Social-Media-Kanälen der tageschau zu sehen und auch im Fernsehen am Dienstag, 20. 9. ab 22.15 Uhr in den tagesthemen im Ersten.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.