Job des Tages: Freie Presse sucht einen Ressortleiter Sport (m/w/d) in Chemnitz

23.09.2022
 
 

Die Freie Presse, Sachsens größte Tageszeitung, möchte sich verstärken. In Chemnitz wird ab sofort unbefristet und in Vollzeit ein Ressortleiter Sport (m/w/d) gesucht.

Zentrale Aufgabe ist es, das Sportressort zu leiten und es als Team weiterzuentwickeln. Dabei legt man einen klaren Schwerpunkt auf das regionale Sportgeschehen und baut die Zusammenarbeit innerhalb der Mediengruppe aus. Mit eigenen Texten und Formaten gilt es, zum Erfolg der Produkte beizutragen. Die Arbeit wird man an jährlichen Zielen der Redaktion sowie an vereinbarten Daten ausrichten.

Der Verlag bietet viel Freiraum für eigene Ideen und Pläne sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortung bei der Entwicklung der Sportberichterstattung. Als moderne Führungskraft wird man professionell unterstützt und gegebenenfalls noch weiter ausgebildet. An allen Veränderungsprozessen im gesamten Haus wird man sich intensiv beteiligen können.

Bewerber müssen Erfahrungen im Sportjournalismus mitbringen und ein Team prägen sowie entwickeln können. Nutzerdaten sollte man als Orientierung für die Arbeit schätzen. Mit Twitter und Co. muss man gut vertraut sein. In formaler Hinsicht wird ein Volontariat und ein Abitur erwartet, idealerweise hat man ein Hochschulstudium absolviert. Wichtig ist auch, dass man eine Pkw-Fahrerlaubnis besitzt.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.