Der nächste aus der alten G+J-Mannschaft: Geschäftsführer Oliver Radtke nimmt bei RTL Deutschland seinen Hut

29.09.2022
 

Das manager magazin hat Recht behalten. Geschäftsführer Oliver Radtke steigt bei RTL Deutschland "mit sofortiger Wirkung" aus. Er war neben dem einstigen CEO Stephan Schäfer der zweite Abgesandte von Gruner + Jahr im Führungsteam. Radtkes Abgang fällt in eine besondere Woche. 

"Die neue Führung ist bald Geschichte", schrieb Chefredakteur Oliver Clausen im manager magazin Mitte August. Bertelsmann-Lenker Thomas Rabe hatte sich da gerade zum Chef von RTL Deutschland gemacht und sein Team vorgestellt. Darunter war auch Oliver Radtke. Clausen berichtete damals im manager magazin: "Radtke plant bereits seinen Ausstieg". Und er hat Recht behalten.

RTL teilte am Donnerstag mit, dass Geschäftsführer Oliver Radtke das Unternehmen "mit sofortiger Wirkung" verlässt. Er scheide "auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen" aus, heißt es offiziell.

Thomas Rabe lässt über den Abgang von Oliver Radtke verlauten: "Ich bedauere, aber respektiere die Entscheidung von Oliver Radtke und möchte mich im Namen von RTL herzlich bei ihm bedanken. In mehr als 20 Jahren hat er das Unternehmen Gruner + Jahr in verschiedenen Führungspositionen erfolgreich geprägt. Die Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr hat er maßgeblich vorangetrieben. Ich wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste." Und Oliver Radtke dankte in der RTL-Mitteilung "für das in mich gesetzte Vertrauen über all die Jahre bei Gruner + Jahr, RTL und Bertelsmann". Und weiter: "Es war eine großartige Zeit mit sehr vielen tollen Kolleginnen und Kollegen. Ich werde mich dem Unternehmen weiter verbunden fühlen und wünsche allen alles Gute."

Radtke ist seit 1. September 2021 Mitglied der Geschäftsführung von RTL Deutschland. Als Chief Operating Officer steuert er seit 2013 als Geschäftsleitungsmitglied den Transformationsprozess von G+J.

Radtke, geboren 1968 in Crivitz, Wirtschaftsingenieur mit einem MBA vom Insead in Fontainebleau, begann seine Karriere bei Gruner + Jahr bereits im Jahr 1995 im Controlling. Es folgten Leitungsfunktionen im Zentralbereich und in der IT. 2007 wurde er Verlagsgeschäftsführer G+J Operations. 2010 wechselte er für drei Jahre als Vorsitzender der Geschäftsführung zur DDV Mediengruppe nach Dresden.

Im durch den Zusammenschluss mit Gruner + Jahr neu enstandenen RTL Deutschland war Radtke neben Stephan Schäfer der zweite Abgesandte des Hamburger Medienhauses, zu dem Marken wie stern, Brigitte und Geo gehören.Der bisheirge RTL Deutschland-CEO Schäfer musste bereits im August überraschend das Haus verlassen.

Die Top-Personalie Radtke fällt in eine Woche, in der der neue RTL-Deutschland-Chef ein viel beachtetes Interview gegeben hat - im Intranet des Unternehmens. Rabe betonte dabei: "Jedes Unternehmen muss aktives Kostenmanagement betreiben, insbesondere in der aktuellen Situation. Da sind wir bei RTL Deutschland keine Ausnahme." Und Rabe wurde noch konkreter: Da das Magazin-Geschäft aktuell "besonders unter Druck" stehe, werde man "das Titelportfolio überprüfen und nur solche Titel mit RTL zusammenführen, die wirklich synergetisch sind." Mit dem Magazin-Geschäft sind die früheren G+J-Titel gemeint.

Vom einstigen G+J-Führungsteam sind bei RTL-Deutschland nur noch wenige Köpfe an Bord. So u.a. Kommunikations-Leiter Frank Thomsen, Ad Alliance-Geschäftsführer Frank Vogel und Bernd Hellermann, der das Print- und Digitalgeschäft bei RTL verantwortet. Die einstige CEO Julia Jäkel hatte Gruner + Jahr bereits 2021 verlassen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.