Job des Tages: WeltN24 sucht einen Chef vom Dienst/Redakteur (m/w/d) Magazin in Berlin

12.10.2022
 
 

Die WeltN24 GmbH wird vom kommenden Jahr an ein tägliches Nachrichten- sowie ein Magazinformat für den Privatsender ServusTV Deutschland produzieren und verstärkt sich daher. In Berlin wird aktuell ein Chef vom Dienst/Redakteur gesucht.

Wer künftig die Stelle übernimmt, wird aktuelle Magazinsendungen planen, gestalten und abwickeln sowie Reporter und Redakteur bei der Konzeptionierung und Umsetzung von Beiträgen betreuen. Dies umfasst auch die Abnahme sendefähiger Beiträge unter Einhaltung des Budgetrahmens.

Im Tagesgeschäft wird man redaktionell Schalten und Studiogespräche vorbereiten und inhaltlich die tagesaktuelle Beitragsproduktion steuern. In der Live-Regie gilt es, Sendeverantwortung zu übernehmen. Zusätzlich wird man in die Ideenfindung gehen und langfristige Themen und Entwicklungen beobachten. Das Erstellen eigener Magazinbeiträge, Reportagen und Interviews wird ebenfalls erwartet.

Bewerber sollten einschlägige Erfahrungen im redaktionellen Betrieb und in der Live-Regie sowie ein besonderes Interessen an aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen, verbunden mit einem großen Allgemeinwissen, mitbringen. Selbstverständlich muss sein, dass man selbstständig und zielgerichtet arbeitet.

Außerdem wird die Bereitschaft vorausgesetzt, in Schichten und am Wochenende zu Arbeiten. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind Pflicht. Weitere Fremdsprachen wären wünschenswert.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.