Eigene News-Redaktion startet: Claudia von Brauchitsch moderiert "SAT.1 Nachrichten"

 

Von Januar 2023 an ist sie "Anchor-Woman" der Nachrichtensendung. Sie moderiert bei dem Sender bereits "Akte".

Der 1. Januar ist bei ProSiebenSat.1 zugleich der Starttermin für eine eigene 60-köpfige Nachrichtenredaktion am Hauptstandort in Unterföhring: Die Sendergruppe macht ihre News-Sendungen von diesem Zeitpunkt an wieder selbst und überlässt diese Aufgabe nicht mehr Axel Springer.

Neben Claudia von Brauchitsch treten vom kommenden Jahr an weitere Nachrichtenmoderatorinnen und -moderatoren vor die Kameras der ProSiebenSat.1-Sender: Die bisherige Tagesschau-Sprecherin Karolin Kandler moderiert für ProSieben "Newstime" und Angela van Brakel die Sendung "Kabel Eins News" bei Kabel Eins. Aus dem Haupststadtstudio in Berlin berichtet die neue Politik-Chefreporterin Charlotte Potts. Und der News-Journalist Axel Storm kommt als Washington-Korrespondent vom ZDF zu ProSiebenSat.1. Marc Bator (SAT.1), Michael Marx (ProSieben) und Norbert Anwander (Kabel Eins) gehören weiterhin zum News-Moderationsteam.

"Der Start unserer eigenen Nachrichtenredaktion ist ein wichtiger Meilenstein für die Sendergruppe - gleichzeitig aber auch nicht der letzte", schreibt Sven Pietsch, Chefredakteur der SevenOne Entertainment Group, in einer Mitteilung. Im kommenden Jahr folgten ein neuer Auftritt aller News-Marken sowie der Umzug in einen neuen Newsroom und ein neues Studio. "Die Bündelung der Informationskompetenzen unter einem Dach ermöglicht uns ab 1. Januar, in der tagesaktuellen Berichterstattung unsere Zuschauer und User künftig schneller und umfangreicher zu informieren."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.