Job des Tages: DPRG sucht einen Referenten (m/w/d) Verbandsmanagement in Berlin

21.10.2022
 
 

Der Berufsverband Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) möchte sich in eigener Sache kommunikativ verstärken. In Berlin wird aktuell ein Referent (m/w/d) Verbandsmanagement gesucht.

Eine wichtige Funktion ist es, in der DPRG-Geschäftsstelle den Kontakt zu den Ehrenamtlichen im Vorstand sowie in den Landesgruppen und Arbeitskreisen zu pflegen und ihnen bei der Arbeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Für die Aufgaben dort wird eine kommunikationsstarke und engagierte Persönlichkeit benötigt, die mit Freude die sich aktiv bei der Gestaltung und Weiterentwicklung des Kommunikationsverbandes einbringt.

Konkret geht es unter anderem um die organisatorische wie inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen, das Mitglieder-Management, Büro-Aufgaben sowie die Planung und Organisation von Veranstaltungen. Außerdem wird man die Kollegen in den Landesgruppen und Arbeitskreisen bei ihrer Arbeit unterstützen, beraten und sie informieren. Ein Ziel ist auch, die interne Kommunikation weiterzuentwickeln.

Bewerber benötigen ein für den Aufgabenbereich passenden Studienabschluss oder eine ähnliche Qualifikation mit nachgewiesenen Berufserfahrungen. Mit der Gremienarbeit, dem Büro- und Veranstaltungsmanagement sowie der internen Kommunikation und dem Projektmanagement sollte man sich gut auskennen. Berufliche und private Erfahrungen mit ehrenamtlichen Strukturen wären wünschenswert. Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2022/#07

Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.

Inhalt konnte nicht geladen werden.