Live in Berlin: Die Top-Cases in der PR 2022

28.10.2022
 
 

Es wird die wichtigste PR-Leistungsschau des Jahres. Am 3. November wird beim PR Report Camp 2022 in Berlin eine Auswahl der besten Cases des Jahres gezeigt. Die Macherinnen und Macher stellen ihre außergewöhnlichen Projekte in 7-Minuten-Slots persönlich vor.

Der inhaltliche Bogen ist enorm: Vier Stunden lang geht es beim PR Report Camp 2022 um interne Kommunikation, Influencer-, Event- und Livekommunikation, Nachhaltigkeit, Employer Branding, Reputation, Consumer Marketing, Media Relations und Krisenkommunikation.

Mit dabei: Robin Zimmermann von Siemens Energy. Er stellt das Projekt "The power of being an ally" vor, mit dem das Unternehmen sich gegen Diskriminierung und Hass einsetzt. Annika Schach von der Agentur segmenta futurist:a präsentiert "Wir kämpfen für dich", eine interne Kampagne der IG Metall Wolfsburg.

Die hochkarätige Jury der PR Report Awards hat im Herbst aus knapp 280 Einreichungen die besten Arbeiten des Jahres ausgewählt. Mehr als 100 Projekte haben es auf die Shortlist geschafft. 24 davon werden im Berliner Kosmos den Gästen des PR Report Camps vorgestellt. Dieses entscheidet über den Publikumspreis, der am Abend bei der Winners Night der PR Report Awards vergeben wird.

Das PR Report Camp spricht Studierende und Young Professionals an, die sich einen Einblick in die Arbeit der Branche verschaffen möchten. Dazu werden unter anderem zahlreiche Workshops angeboten.


Für Profis ist das Camp eine hervorragende Gelegenheit, innerhalb kurzer Zeit Best Practice aus verschiedensten PR-Disziplinen zu sehen und Chancen für das eigene Haus zu prüfen.

Weitere Details zu Programm und Anmeldung: www.prreportcamp.de

Der "PR Report" erscheint wie kress im Medienfachverlag Oberauer.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.