Ex-Bild-Manager Lars Moll bekommt Spitzenposten bei Springers FreeTech Academy

02.11.2022
 

Lars Moll ist neuer Chief Operating Officer bei FreeTech - Axel Springer Akademie für Journalismus und Technik. Moll wirkte zuletzt als Geschäftsführer der Bild-Gruppe. Was er über seine neue Führungsaufgabe sagt.

Lars Moll wird in seiner neuen Aufgabe direkt an Niddal Salah-Eldin, Geschäftsführerin der FreeTech Academy und Vorständin Talent & Colture Axel Springer berichten. An Salah-Eldin berichtet auch Miriam Krekel, die neue Leiterin der Journalistenschule innerhalb der Springer-Akademie.

Lars Moll über seinen Wechsel: "Seit über 20 Jahren arbeite ich in Medienunternehmen - erst als Journalist, dann als Medienmanager. Diese Erfahrung möchte ich sowohl inhaltlich als auch geschäftlich in die FreeTech Academy einbringen. Wenn Management, Produkt und Journalismus interdisziplinär arbeiten, entstehen die größten Erfolge moderner Medienmarken."

Bei Axel Springer hat Moll die digitalen Angebote der Nachrichtenmarken Bild und Welt verantwortet, zuletzt als Geschäftsführer der Bild-Gruppe (von Juli 2020 bis Juli 2021). "In dieser Rolle habe ich ein breites Themenspektrum abgedeckt: Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Ausbau von Bewegtbild- und Bezahlinhalten, strategische Partnerschaften und Produktstrategie", so der Medienmamager.

Über seinen nächsten Schritt bei Axel Springer sagt Lars Moll: "FreeTech steht für Freiheit, Meinungsvielfalt und die Zukunft des Journalismus. Auf dieser Basis möchte ich gemeinsam mit meinem Team und den Talenten der FreeTech Academy die Zukunft und die damit verbundenen Geschäftsmodelle mitgestalten."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.