Technische Probleme: Kicker-Seite zeitweise nicht erreichbar

14.11.2022
 

Fußball-Fans in Deutschland hatten am Wochenende Mühe, die Spiele ihrer Lieblingsvereine über die kicker-Ticker zu verfolgen. Die Internetseite und die App des Sport-Magazins kämpften mit technischen Schwierigkeiten.

Auf dem Instagram-Account des Kicker hieß es am Samstag: "Leider verhindern aktuell technische Probleme weiterhin, dass wir euch wie gewohnt mit den neuesten Fußball-Infos versorgen können. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Problem zu beheben, und bitten um Geduld."

Nutzer hatten in sozialen Netzwerken über Probleme mit den digitalen Angeboten des Kicker berichtet. Auch auf dem Portal allestörungen.de gab es für Freitag, Samstag und Sonntag viele Meldungen. "Wir bitten für die Unannehmlichkeiten vielmals um Entschuldigung und hoffen auf euer Verständnis", hieß es am Samstag auf Instagram beim Kicker. 

Hintergrund: Der Kicker aus dem Olympia Verlag mit Sitz in Nürnberg hat eines der am meisten besuchten Internet-Angebote in Deutschland. Nach Angaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) gab es im vergangenen Oktober insgesamt 286,73 Millionen Online- und Mobil-Besuche.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.