Die reichsten Verleger 2022

 

Welche Medienunternehmer es in die Liste der 500 reichsten Deutschen des "Manager Magazins" geschafft haben.

Auszug aus dem neuen kress pro - Magazin für Führungskräfte in Medien:

Das Vermögen des Koblenzer Medizinsoftware-Unternehmers Frank Gotthardt, der Medien (etwa lokales Fernsehen) als Nebengeschäft betreibt und als Investor des Portals von Ex-"Bild"-Chef Julian Reichelt gehandelt wird, schätzt das "Manager Magazin" auf 1,4 Milliarden Euro.

Regionalverleger haben es mit Ausnahme der Eigner der Medien Union (Platz 6) und Funke Mediengruppe (Platz 9) nicht auf die Liste der 500 Reichsten geschafft. Die Strukturkrise lässt den Wert der Unternehmen nicht steigen.

Nah dran ist vermutlich Verleger Dirk Ippen. Seine Gruppe dürfte mehr als eine halbe Milliarde Umsatz erzielen. Und allein sein Verkauf der Immowelt-Anteile an Springer brachte 2019 mehr als 130 Millionen Euro ein.

Die Übersicht (Rang, Anteilseignger, Unternehmen, Vermögen in Euro):

1. Familie Mohn, Bertelsmann 6,30 Mrd.

2. Friede Springer / Mathias Döpfner, Axel Springer 3,80 Mrd.

2. Yvonne, Mirja, Saskia und Nicola Bauer, Bauer Media Group 3,80 Mrd.

4. Familie Hubert Burda, Hubert Burda Media 3,70 Mrd.

5. Stefan von Holtzbrinck / Christiane Schoeller, Holtzbrinck-Gruppe 1,80 Mrd.

6. Familien Schaub, Lenk, Wipprecht, Resch und Nagel, Medien Union 0,60 Mrd.

7. Dirk Ströer, Ströer Media 0,50 Mrd.

7. Udo Müller, Ströer Media 0,50 Mrd.

9. Julia Becker, Nora Marx und Niklas Jakob Wilcke, Funke Mediengruppe 0,45 Mrd.

9. Hans Dieter und Wolfgang Beck, C. H. Beck Verlag 0,45 Mrd.

[...]

Die Titelthemen in kress pro 9/2022 - jetzt lesen:

Wandelt jetzt Printabos in Digitalabos! Auf die Branche kommen harte Zeiten zu. Was Peter Kirchner und zehn andere Top-Berater jetzt empfehlen.

Lesermarkt: Die 66 erfolgreichsten Zeitungen in Print und Online.

Vermarktung: Wie die "Mopo" im Klein-Klein-Geschäft punktet.

Erste Zahlen: So geht es dem Berliner Verlag von Holger Friedrich.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.