Isolde Fugunt und Stefanie Strobel führen die katholische Journalistenschule ifp

 

Zwei Frauen rein, zwei Männer raus: Isolde Fugunt wird journalistische Direktorin, Stefanie Strobel geistliche Direktorin des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) in München. Ihre Ämter treten sie zum 1. Juni nächsten Jahres an. Wen sie der Münchner Ausbildungsstätte ablösen.

Damit hat die katholische Journalistenschule, die von der Deutschen Bischofskonferenz getragen wird, ab kommendem Jahr eine neue Doppelspitze.

Zu den Personen: Die 44-jährige Isolde Fugunt folgt auf Bernhard Remmers, dessen zweite Amtszeit Ende Mai 2023 satzungsgemäß endet. Seit 2013 war er bislang journalistischer Direktor. Fugunt arbeitet bereits seit 2006 für das ifp, bislang verantwortet sie die dreijährige studienbegleitende Ausbildung. Ihre eigene journalistische Karriere begann einst mit einem Volontariat bei der Schwäbischen Zeitung in Leutkirch. Parallel hat sie beim ifp den Kurs für Tageszeitungsvolontäre absolviert. Danach studierte Fugunt in Leipzig Politikwissenschaft und Theaterwissenschaft.

Auch die Neubesetzung der geistlichen Direktion stand an, nachdem der gegenwärtige geistliche Direktor Helmut Rakowski  im Juni 2022 zum Provinzial der Deutschen Kapuzinerprovinz gewählt wurde. Er ist seit 2017 geistlicher Direktor. Seine Nachfolgerin Stefanie Strobel ist 52 Jahre alt. Sie studierte einst in München Theologie. Seit 2014 ist sie Provinzoberin der Provinz Zentraleuropa und bildet sich derzeit mit dem journalistischen Ausbildungsgang für Theologen beim ifp weiter. Strobel wird die erste Frau in der geistlichen Direktion beim ifp sein.

Hintergrund: Das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) ist die katholische Journalistenschule. Das Schulungshaus liegt in der Münchner Innenstadt im ehemaligen Kapuzinerkloster St. Anton und verfügt über Fernseh- und Hörfunkstudios, Seminarräume und Gästezimmer.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.