Job des Tages: Berliner Zeitung sucht einen Online-Nachrichtenredakteur (m/w/d) in Berlin

15.12.2022
 
 

Im Medienhaus des Berliner Verlags entstehen die Berliner Zeitung und der Berliner Kurier – von Berlinern für Berliner – klassisch Print und immer stärker Online. Nun sucht man dort Verstärkung. Am Standort Berlin wird aktuell ein Online-Nachrichtenredakteur (m/w/d) für die Berliner Zeitung gesucht.

Auf der Stelle kommt es darauf an, schnell, genau und präzise zu schreiben und so Nachrichten zu erstellen, die nicht nur über die Agenturen kommen. Wichtig ist dabei, dass man sich für Politik, Berlin, Deutschland und die Welt interessiert. Außerdem muss man wissen, wie man gekonnt eigene Inhalte über die sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook, TikTok und Instagram generiert.

Konkret geht es darum, die Ausspielung der Themen geschickt zu koordinieren, um so für eine größere Verbreitung der Inhalte der Berliner Zeitung zu sorgen. Dafür wird man die Inhalte und Formate mit Blick auf ihre Sichtbarkeit durch SEO optimieren - und natürlich kanalspezifisch knackige Teaser und Titeln verfassen. In allen Belangen lässt man sich von Echtzeitdaten leiten.

Bewerber müssen eine erfolgreich abgeschlossene redaktionelle Ausbildung, ein Volontariat oder ein journalistisches Studium sowie Erfahrung in der Entwicklung digitaler Produkte und Angebote nachweisen. Gefragt ist auch Knowhow in der Interaktion mit Nutzerinnen und Nutzern. Das methodische Rüstzeug sollte man gut kennen und die redaktionellen sowie analytischen Tools wie selbstverständlich einsetzen.

Der künftige Arbeitgeber freut sich auf kommunikationsstarke Persönlichkeiten, die Verantwortung für ihr Handeln übernehmen und eine offene sowie ehrliche Fehlerkultur praktizieren. Sachliche Kritik sollte man als Baustein einer stetig steigenden Lernkurve ansehen. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.