Yorck Polus wird ZDF-Sportchef

 

Der neue Job des Sportjournalisten und Moderators beginnt am 1. Januar 2023. Derzeit leitet Polus noch die ZDF-Redaktion "sportstudio reportage".

Polus folgt als Sportchef auf Thomas Fuhrmann, der seit dem 1. Oktober als Beauftragter für Sportstrategie in der Intendanz des ZDF tätig ist. Fuhrmann musste den Job wechseln, weil ansonsten seine Ehefrau Bettina Schausten, im Herbst zur Chefredakteurin des Senders aufgestiegen, seine direkte Vorgesetzte geworden wäre.

Der 52-Jährige Polus leitet seit knapp fünf Jahren die ZDF-Redaktion "sportstudio reportage". Für das ZDF ist der promovierte Sportwissenschaftler und Sportmediziner seit 22 Jahren als Reporter im Einsatz, u.a. in der Nordischen Kombination, beim Handball und Rudern. Seit 2002 berichtet er für das ZDF von Olympischen Spielen, seit 2010 moderiert er zudem Paralympics-Übertragungen sowie Livesendungen der Handball-Welt- und Europameisterschaften. Yorck Polus, früher Leistungsruderer, hat für das ZDF auch das Format "SportXtreme" entwickelt.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.