Unterschiedliche Vorstellungen: Donata Hopfen legt DFL-Geschäftsführung nieder

07.12.2022
 

Der Aufsichtsrat der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH und Donata Hopfen, Vorsitzende der Geschäftsführung, sind übereingekommen, das Dienstverhältnis einvernehmlich zu beenden. Wie die ehemalige Springer-Managerin die Trennung auf LinkedIn kommentiert.

Zuvor hatte kicker-Chefredakteur Rainzer Franzke geschrieben, dass die Chefin der Deutschen Fußball Liga, Donata Hopfen, vor der Ablösung stehen soll. Jetzt ist es amtlich: Donata Hopfen verlässt die DFL zum Ende des Jahres. Als Grund gibt die DFL unterschiedliche Vorstellungen über die weitere strategische Ausrichtung der Gesellschaft an. 

Hopfen kommentiert die Trennung in der DFL-Mitteilung so:

"Wir haben in den letzten Monaten viel erreicht und viel angestoßen. So haben wir eine tragfähige Zukunftsstrategie für den deutschen Profifußball entwickelt, große Kooperationen wie die mit der NFL angeschoben und wichtige Lücken in der Vermarktung geschlossen. Hier ist sicherlich der NFT-Deal über 170 Mio. Euro zu nennen. Auch international sind wir ein gutes Stück vorangekommen, die Verträge in Mexiko und der MENA-Region belegen das. Das Verhältnis zum DFB ist heute besser denn je. Ich bin dankbar für die Zeit und die Arbeit mit den Clubs und meinem Team."

Auf ihrem LinkedIn-Kanal schreibt Hopfen:

"In den letzten Tagen ist in den Medien (leider) viel geschrieben und spekuliert worden, jetzt ist es amtlich: Ich bin mit dem Aufsichtsrat der DFL übereingekommen, meinen Vertrag einvernehmlich zu beenden. Dieser Schritt war für mich, nach vielen Gesprächen in den vergangenen Tagen und den Entwicklungen der vergangenen Wochen, unausweichlich. Zu unterschiedlich sind die Ansichten auf die zukünftige Ausrichtung und Transformation der Liga.

Ich bin in diesen Job, wie viele vor mir, von außen gekommen, als Nicht-Fußballer, als Frau mit einem klaren Plan, wie die DFL in die Zukunft geführt werden kann: Digital, International und mit starken Partnern und Gesellschaftern. Eine solche Transformation ist ein Kraftakt und erfordert Mut. Oft agiert man auf neuem Terrain, positive Ergebnisse zeigen sich meist erst sehr viel später. Für all das braucht man einen langen Atem, den Rückhalt und das gemeinsame Agieren aller Stakeholder. Dieses habe ich am Ende nicht mehr gespürt [...]."


Hans-Joachim Watzke, Aufsichtsratsvorsitzender der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH, bedankt sich bei Donata Hopfen für ihren "großartigen Einsatz und die intensiven Monate, in denen wir sehr vertrauensvoll zusammengearbeitet haben". Sie habe mit ihrem Blick, von außen kommend, wichtige Impulse für die Bundesliga gesetzt. "Auch wenn wir den Weg jetzt nicht gemeinsam weitergehen, wünsche ich ihr für die Zukunft das Allerbeste", sagt Watzke.

kicker und Süddeutsche Zeitungen berichteten Anfang der Woche übereinstimmend, dass in den Gremien Unzufriedenheit herrrsche und einflussreiche Kräfte Hopfens Ablösung erwägten.

"Die Bundesligen und der Profifußball sind ein wichtiger Anker für die deutsche Gesellschaft. Ich wünsche den Verantwortlichen den nötigen Mut und Willen zur Veränderung, um auf die wachsenden Herausforderungen nicht nur zu reagieren, sondern sie auch aktiv zu gestalten. Und dabei natürlich auch das notwendige Quäntchen Glück", sagt Donata Hopfen jetzt. "Das war eine intensive Zeit, ich habe viele großartige Menschen kennen und schätzen gelernt. Ich gehe in dem Bewusstsein, die richtigen Dinge angestoßen zu haben."

Zur Person: Seit dem 1. Januar 2022 ist Donata Hopfen DFL-Chefin, Vorsitzende der Geschäftsführung der DFL GmbH, Sprecherin des Präsidiums des DFL e.V. und in diesen Funktionen auch Vizepräsidentin des DFB. Ihr Vertrag wäre bis Ende 2024 gelaufen. Hopfen trat die Nachfolge von Christian Seifert an, der von 2005 bis 2021 die Liga steuerte. Zuvor war Hopfen Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der Bild-Gruppe und später Digitalberaterin von BCG Digital Ventures (ab Sommer 2019).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.