Job des Tages: NDR sucht einen Direktor (m/w/) für das Landesfunkhaus Hamburg in Hamburg

08.12.2022
 
 

Die ARD-Anstalt Norddeutscher Rundfunk möchte sich zum 1. Juli nächsten Jahres verstärken. In Hamburg wird aktuell im Rahmen einer Nachfolge ein neuer Direktor (m/w/d) für das Landesfunkhaus Hamburg gesucht.

Wer künftig den prominenten Posten übernimmt, wird die personelle und wirtschaftliche Verantwortung für das NDR Landesfunkhaus Hamburg tragen und an der strategischen Ausrichtung des NDR aktiv mitwirken. Dabei geht es darum, dank ausgezeichneter Führungskompetenzen sowie einer wertschätzenden und auf Vertrauen ausgerichteten Mitarbeitendenführung eine offene und positive Kritikkultur zu fördern und damit für eine Arbeitsatmosphäre zu sorgen, die von Respekt, Vertrauen und einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe geprägt ist.

Ausgerichtet auf das Erreichen von Unternehmenszielen und im Einklang mit den NDR-Werten geht es um die Gesamtverantwortung für die Entwicklung, Planung, Redaktion und Herstellung der Angebote für Fernsehen, Radio und Online-Kanäle des Landesfunkhauses Hamburg. Erwartet wird, dass man die digitale Transformation aller Bereiche des Landesfunkhauses Hamburg vorantreibt. Außerdem gilt es, das Landesfunkhaus Hamburg sowie den gesamten NDR sowohl in den Aufsichtsgremien des NDR als auch bei vielen politischen und gesellschaftlichen Anlässen in der Hansestadt Hamburg zu repräsentieren.

Bewerber müssen über eine abgeschlossene journalistische oder medienwissenschaftliche Hochschulbildung oder vergleichbare Qualifikation sowie über fundierte Berufs- und Führungserfahrung verfügen, vorzugsweise in einem Medienunternehmen. Gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie exzellente analytische und konzeptionelle Fähigkeiten konnte man bereits erfolgreich unter Beweis stellen.

Wichtig ist es, die Mitarbeitenden durch Erfahrung mit aktuellen Führungs- und Arbeitsmethoden sowie durch eine wertschätzende, lösungsorientierte und innovative Handlungsweise zu überzeugen. Ein hohes Maß an Entscheidungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität runden das Profil ab. Auszeichnen sollte man sich durch umfassende Kenntnisse über die politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Gegebenheiten der Hansestadt Hamburg und Norddeutschlands sowie nationaler, europäischer und internationaler Zusammenhänge.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.