Die 11 besten Zeitungs-Chefredakteurinnen und -Chefredakteure 2022

20.12.2022
 

Kress pro hat seine Awards für die besten Führungskräfte in den Medien vergeben. Wer zum "Chefredakteur des Jahres 2022" bei Zeitungen gewählt wurde - und wer noch auf der Bestenliste steht.

Auszug aus der kress pro-Titelgeschichte kress Awards 2022: Wer in diesem Jahr Außergewöhnliches geleistet hat (jetzt bestellen):

So wurde gewählt: Kress pro hat zum siebten Mal seine Awards für die besten Führungskräfte in den Medien vergeben. Die Leitfrage dabei lautete: Wer hat in diesem Jahr (und darüber hinaus) Außergewöhnliches geleistet? Wer gibt der Branche durch seine Arbeit ein Stück Zukunft? Die Redaktion fungierte zugleich als Jury und hat über das ganze Jahr Kandidaten in insgesamt 14 Kategorien ermittelt. Dazu haben wir mit vielen Quellen gesprochen, direkt bei Unternehmen nachgefragt und Experten kontaktiert. Anschließend haben wir für alle Kategorien eine Shortlist angefertigt.

Der Chefredakteur des Jahres 2022 bei Zeitung ist Sebastian Matthes vom Handelsblatt.

Begründung: In Auftreten und Führungsverhalten unterscheidet er sich wohltuend von den Egomanen unter seinen Vorgängern - und ist dennoch oder deshalb erfolgreich. Matthes tickt digital, hat die Transformation der Redaktion vorangebracht und einen wesentlichen Anteil daran, dass sich dies auch in Form von Digitalabos auszahlt.

Auf der Bestenliste der Chefredakteur/innen des Jahres 2022 bei Zeitungen (alphabetische Reihenfolge):

Marcel Auermann, Verlagsgruppe Hof, Coburg, Suhl und Bayreuth

Keine Zeitung in Deutschland erzielt eine so hohe Print-Digital-Reichweite (im Stammgebiet) wie die "Frankenpost".

Katja Hansen, Malte Lühr, Anna Paarmann, "Landeszeitung für die Lüneburger Heide"

Das Führungstrio hat eine neue Redaktionsstruktur entwickelt und erfolgreich auf Online first umgestellt.

Peter Stefan Herbst, "Saarbrücker Zeitung"

Versammelt junge Talente, steigert Reichweiten- und Digitalabo-Zahlen

Barbara Junge, Ulrike Winkelmann, taz

Sie führen das Projekt taz mit der neuen "Wochentaz" (statt der"taz am Wochenende") in die Zukunft.

Ivo Knahn, "Main-Post"

Seit Oktober Chefredakteur, Kopf und Antreiber hinter wichtigen Transformationsprojekten wie "Aladin".

Lorenz Maroldt, Christian Tretbar, "Tagesspiegel"

Stärken die Marke konsequent durch neue digitale Produkte wie Newsletter und Podcasts.

[...] Kress pro hat 99 außergewöhnliche Medienprofis ausgewählt, die dieses Jahr besonders geprägt haben. In insgesamt 14 Kategorien zeichnete die Redaktion Führungspersönlichkeiten aus. Jetzt die kress pro-Ausgabe mit den Besten des Jahres lesen.

Die Titelthemen in kress pro 10/2022:

Der Medien-Manager des Jahres: Andreas Arntzen hat die Ergebnisse des Wort & Bild Verlags gesteigert und investiert gezielt in Zusatzgeschäfte und das Digitale. Was er beim Umbau des Traditionshauses gelernt hat.

Kress Awards 2022: Wer in diesem Jahr Außergewöhnliches geleistet hat.

"Kreativität? Null!": Wie hart Ex-RTL-Chef Helmut Thoma mit der Branche und Bertelsmann ins Gericht geht.

Video-Vermarktung: Wie der "Spiegel" seine Erlöse steigert.

Jetzt die große kress pro-Jahresendausgabe bestellen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.