Job des Tages: Regionalverband Ruhr sucht einen Social-Media-Redakteur (m/w/d) in Essen

25.01.2023
 
 

Der Regionalverband Ruhr (RVR), Repräsentant der Metropole Ruhr mit elf kreisfreien Städten und vier Kreisen mit mehr als fünf Millionen Menschen, möchte sich verstärken. In Essen wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Team "Strategische Entwicklung und Kommunikation" ein Social-Media-Redakteur (m/w/d) gesucht.

Zentrale Aufgaben sind das Verfassen und Veröffentlichen multimedialer Posts auf den Social-Media-Kanälen des RVR sowie die Redaktion und Produktion multimedialer Inhalte in Foto und Video. Auf RVR-Veranstaltungen und bei Aktionen wird man im Mobile-Reporting-Einsatz sein.

Zusätzlich geht es um das Community Management auf den RVR-Social-Media-Kanälen sowie die Redaktion, Bildauswahl und Pflege der RVR-Internetseiten. Für den Informationdienst Ruhr wird man Nachrichten recherchieren und tagesaktuell publizieren.

Bewerber müssen ein Hochschulstudium der Fachrichtungen Journalismus, Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder Germanistik abgeschlossen haben und Erfahrungen im tagesaktuellen Nachrichten- und Online-Journalismus mitbringen. Eine hohe Affinität und Kenntnisse zu Themen der Region wird ebenso vorausgesetzt wie der Besitz eines Führerscheins der Klasse B.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.