18.02.2000
 
 

Martin Kotthaus, 37, geht in die Gruner + Jahr-Öffentlichkeitsarbeit: Bislang wirkte Kotthaus als Assistent von Vorstandschef Gerd Schulte-Hillen, nun verantwortet er die Kommunikation in Sachen Multimedia beim Hamburger Verlagshaus. Kotthaus ist der vierte Kommunikations-Kopf bei G+J, neben Ralph Driever (Leiter Unternehmenskommunikation), Peter Caspar Hamel (Pressesprecher) und Nicolaus Fest (Interne Kommunikation).

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.