23.03.2000
 
 

Ich bleibe ein Berliner
kann Werner Kolhoff, 44 (Foto), von sich sagen. Ab Mai übernimmt er die Leitung des Bundesbüros der „Berliner Zeitung". Er folgt auf Ulrich Deupmann, 34, der im Sommer als politischer Reporter in das Berliner Büro des „Spiegel" wechselt. Kolhoff ist seit 1997 Leitender Redakteur der „Berliner Zeitung". Zuvor wirkte er unter anderem als Redakteur beim Berliner „Tagesspiegel" sowie als Sprecher des SPD-Landesverbandes Berlin.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.