27.09.2000
 
 

Gähnende Leere
herrscht wohl bald im T-Online-Vorstand. Nach Wolfgang Keuntje und Produktmarketing-Vorstand Ralf Eck (täglichkress vom 20. September 2000) hat jetzt auch Finanz-Vorstand Christian Hoening seinen Hut genommen. Er hat um die sofortige Auflösung seines Vertrages gebeten. Als Hoenings Nachfolger wird dem Aufsichtsrat Rainer Beaujean vorgeschlagen. Der ist derzeit noch Stabsleiter Vorstandssupport Finanzen und arbeitet bisher dem Telekom-Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick zu. Wirklich überraschend ist der dritte Chef-Abgang bei dem Online-Dienst allerdings nicht. Schon seit Keuntjes Abflug heißt es in der Branche, dass die Telekom-Mutter die Chefetage von T-Online komplett umkrempeln will.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.