28.09.2000
 
 

Großer Hausputz bei "ProFirma",
dem Fachmagazin für kleinere und mittelständische Unternehmen aus dem Max Schimmel Verlag, Nürnberg. Mit Ausgabe 6/2000 (EVT 3. November) präsentiert sich das Blatt von Grund auf renoviert: neues Layout, höhere Auflage (vonn 55.000 auf über 100.000 Exemplare), sechs statt zehn Hefte pro Jahr und eine neue Chefredaktion. Axel Winkelnkemper heißt der neue Boss im Stall. Vorgängerin Uta Janzen hat sich mit einem Redaktionsbüro in Würzburg selbstständig gemacht, arbeitet als Freie aber weiter für den Verlag. Winkelnkemper hat Erfahrung als Chef. Er war immerhin schon mal Chef von "Chef" und betreibt nebenher seine Firma BfKD Büro für Kommunikation & Design. Da trifft es sich, dass just diese Firma auch gleich die komplette Redaktion und das Anzeigenmarketing für "ProFirma" übernommen hat. Als Anzeigenleiter grüßt jetzt Gregor Henn, die Art Direction übernimmt Rüdiger Quass von Deyen von der Agentur Konzeption + Design. Eine farbige Anzeigenseite kostet für Frühbucher 11.900 statt 16.750 Mark. Kontakt: Britta Balling, Telefon: 0931 / 27 91 - 478, E-Mail britta.balling@schimmelverlag.de.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.