03.01.2001
 kr
 

Einem neuen Stern am Gruner + Jahr-Himmel widmet sich ab sofort Dr. Werner Funk, 63. Sein Amt als "stern"-Herausgeber hat er mit Jahresbeginn niedergelegt. Sein Vertrag dafür ist vereinbarungsgemäß ausgelaufen. Nun ist er den Chefredakteuren Thomas Osterkorn und Andreas Petzold, denen er im Juli 1999 zur Seite gestellt worden war (täglichkress vom 13. Juli 1999), nur noch "beratend verbunden". Funk soll sich jetzt um neue Zeitschriften-Projekte in Deutschland kümmern und dabei G+J-Zeitschriftenvorstand Rolf Wickmann beraten. Erste Amtshandlung Funks in dieser neuen Position: die geplante Kooperation mit der "Business Week". Nach kress-Informationen ist Funk für den deutschen Ableger der US-amerikanischen Zeitschrift bereits auf der Suche nach Mitarbeitern. Laut G+J-Sprecher Kurt Otto sind die Kooperations-Gespräche allerdings noch in der Sondierungs-Phase, wann eine endgültige Entscheidung fallen wird ist noch offen.(kr)

 kr

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.