29.03.2001
 js
 

Zum Multi-Floptionär ist die RTL-2-Quizshow "Multi Millionär" geworden. Der Sender stellt die erfolglose "Wer wird Millionär?"-Kopie Ende April ein. Die von Phil Daub moderierte Sendung war Ende Januar gestartet und erreichte nie die erforderlichen Quoten. Zuletzt enttäuschte die Show mit nur 520.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern (4,5 % MA). Ab Mai ersetzt der "TV total"-Klon "TV TV", moderiert von Guido Cantz, die Ratesendung. Und noch drei neue Sendungen bei RTL 2: Am 1. Mai schickt Senderboss Josef Andorfer "Die dümmsten Frauen der Welt" (moderiert von "Big Brother" Alex Jolig), "Die dümmsten Männer der Welt" (mit "Big Brother" Andrea Singh) und "Die dümmsten Hochzeiten der Welt" (mit Sabrina Staubitz) ins Rennen.

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.