17.04.2001
 ps
 

Eine persönliche New-Economy-Krisehat Gregor Neumann, 34. Der Chefredakteur der "Wirtschaftswoche e-business" behält zwar seinen Titel, darf sich künftig aber nur noch um den Online-Auftritt www.e-business.de kümmern. Als neuer Chefredakteur kommt Ulrich Pecher, 38. Er wirkt bislang noch als Chefredakteur von "Business 2.0" (Future Verlag, München). Pecher bringt Axel Hartmann und Stefan Borst mit. Hartmann soll bei dem Holtzbrinck-Blatt eine Ressortleiterstelle übernehmen. Wie es bei "Business 2.0" weitergeht und wer auf Pecher, Hartmann und Borst folgt, ist noch völlig offen. Der Future Verlag muss sparen, das Blatt steht zum Verkauf (täglichkress vom 16. Februar 2001). Neumanns Stuhl wackelte, nachdem für die erste Ausgabe von "Wirtschaftwoche e-Business" eigens ein Rettungsteam unter "WiWo"-Chef Stefan Baron eingeflogen wurde.(täglichkress vom 12. März 2001). Der steht jetzt auch offiziell als Herausgeber im Impressum. Beachten Sie hierzu auch unsere Frage des Tages: Wie sieht die Zukunft von "Business 2.0" aus? Machen Sie mit, stimmen Sie ab: im Basta-Ressort.(ps)

 ps

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.