11.05.2001
 js
 

Bleibt alles anders bei Radio Regenbogen. Senderchef Klaus Schunk bleibt in der neuen Führungsstruktur des Mannheimer Senders zwar an der Spitze, zieht sich aber stärker aus dem operativen Geschäft zurück. Unter ihm kümmern sich künftig drei CEOs um die wichtigsten Fachbereiche: Gregor Spachmann (Personalwesen + Kaufmännisches), Kristian Kropp (Radioprogramme + On-air-Promotion) und Andreas Ksionsek (Off-Air-Promotion). Neu beim Regenbogen ist Peter Neumann als zweiter stellvertretender Programmleiter.(em/js)

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.