10.09.2001
 sg
 

In Rufweite der Paulskirche bleibt Dr. Horst Wettlaufer, 49. Er wechselt die Agentur, bleibt aber in Frankfurt. Der bisherige Young & Rubicam-Finanzchef wird sich ab Januar um die strategische Ausrichtung von McCann-Erickson kümmern. Dass Wettlaufer Y&R verlässt, ist bereits seit ein paar Tagen klar (täglichkress vom 5. September 2001). Erst jetzt aber ist sein neuer Wirkungskreis bekannt: Als Chief Operating Officer soll Wettlaufer Chairman Helmut Sendlmeier, 53, entlasten, damit sich dieser stärker wieder um Kunden kümmern kann. Zuvor hat er bereits Nanah Schulze als Director Corporate Communications an Bord geholt (täglichkress vom 9. Juli 2001). Wettlaufer arbeitet direkt mit CFO Norbert Knapp zusammen. Sendlmeier zu kress.de: "Wir möchten die beste und schnellste Kommunikationsgruppe in Deutschland werden."(sg)

 sg

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.