02.11.2001
 dm
 

Vorsorglich klamm meldet sich die urbia.com AG. Die Betreiberin einer Internetsite zum Thema Familie hat bereits am Mittwoch beim Amtsgericht Köln Antrag auf Eröffnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens gestellt. Allerdings würde das operative Geschäft vorerst "Uneingeschränkt weitergeführt werden", auch Mitarbeiterentlassungen seien nicht geplant. Momentan zumindest. Gründer und Vorstandschef Michael Brecht begründet den Gang ans Gericht mit dem Abbruch von "strategischen Beteiligungsgesprächen".(dm)

 dm

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.