28.11.2001
 eo
 

Der Mann für den Sport heißt bei der ARD bald Hagen Boßdorf. Wie die Intendanten auf ihrer Vollversammlung in Potsdam beschlossen haben, darf Boßdorf ab April den hauptamtlich den Sport fürs ARD-Fernsehen koordinieren. Bis dahin sitzt noch Peter Jensen vom NDR am Ruder. Preis für die Beförderung: Boßdorf muss seinen Posten als ORB-Chefredakteur aufgeben und zum BR nach München ziehen. Sein Nachfolger beim ORB steht schon in den Startlöchern: Johannes Unger, derzeit Leiter der Feature/Reportage-Redaktion und Autor der Grimme-Preis gekrönten Reihe "Chronik der Wende" und "Preußen. Chronik eines deutschen Staates". Als kleines Schmankerl wird Unger auch die Moderation des ORB-Magazin "Klartext" übernehmen.

 eo

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.