03.01.2002
 sw
 

Juristen-Lustbeim Deutschen Fachverlag (DFV), Frankfurt. Der DFV hat weitere 30% an dem Heidelberger Verlag Recht und Wirtschaft übernommen und ist damit Hauptgesellschafter. Zum 1. Januar vergangenen Jahres hat sich der DFV schon einmal mit 30% an dem juristischen Fachverlag beteiligt. Die bisherige Geschäftsführende Gesellschafterin Angelika Sauer ist aus der GF ausgeschieden, hält aber weiter eine Minderheitsbeteiligung. Neue Geschäftsführer sind Norbert Konda und Thomas Wegerich, der gleichzeitig Chefredakteur für alle Zeitschriften- und Buchtitel ist. Recht und Wirtschaft bringt u.a. die juristischen Fachtitel "WRP - Wettbewerb in Recht und Praxis" und "ZLR Zeitschrift für das gesamte Lebensmittelrecht" heraus. Mit dem Gesellschafterwechsel hat der Verlag nun auch einen Aufsichtsrat, der mit den DFV-Geschäftsführern Klaus Kottmeier und Peter Ruß besetzt ist.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.