07.05.2002
 dm
 

Warnstreik bei der "Nordwest-Zeitung". Bei der Oldenburger Tageszeitung legten am Dienstag mehrere Beschäftigte ihre Arbeit nieder, um ihre Forderungen in den laufenden Tarifverhandlungen für die Druckindustrie deutlich zu machen. An dem Ausstand beteiligten sich nach den Angaben des Betriebsrats rund 40 Mitarbeiter. Die Zeitung werde trotz der Arbeitskampfmaßnahme am Mittwoch "im weitgehend üblichen Umfang" erscheinen, erklärte Verlagsgeschäftsführer Reinhard Köser.

 dm

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.