13.05.2002
 dm
 

Zusammengetan haben sich die Peter Schmidt Studios, Hamburg, und design.net, Frankfurt. Die Unternehmen nennen sich ab sofort Peter Schmidt Group. Die Fusion geht - und das ist eine kleine Überraschung - unter Beteiligung der BBDO von statten. Eigentlich hatte sich Top-Designer Peter Schmidt im vergangenen Jahr aus dem BBDO-Netzwerk "losgekauft" (täglichkress vom 13. Februar 2001). Mit dem Einkauf von design.net soll mehr strategisches- und Unternehmens-Know-How- ins Haus gebracht werden. Der Frankfurter Standort bleibt bestehen, im Herbst 2002 soll noch eine neue Filiale in München dazukommen. Als Geschäftsführer der neuen Peter Schmidt Group agieren Peter Schmidt, Norbert Möller von den Peter Schmidt Studios, sowie Alex Buck, der Gründer von design.net.(dm)

 dm

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.