Marcus Ammon, 34, gibt seinen Job als Programmdirektor von Universal Studios Networks Deutschland auf: Er ist nun General Manager des MGM Channels (Metro-Goldwyn-Mayer). Der 24-Stunden-Kanal soll im zweiten Quartal 2003 bei Premiere starten (täglichkress vom 19. Dezember 2002). Bei Universal Studio Networks übernimmt kommissarisch Geschäftsführer Wolfram Winter Ammons Aufgaben als Programmdirektor für die beiden Sender 13TH Street und Studio Universal. Corinna Scholz, Leiterin Einkauf und Programmplanung, kümmert sich verstärkt um das Tagesgeschäft. Universal Studio Networks gehört zu Vivendi Universal.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.