Mirko Borsche, 31, macht jetzt Mini: Er hat beim Hoffmann und Campe Verlag die Art Direction für das Mini-Kundenmagazin "MiniInternational" übernommen. Borsche besorgte zuletzt die Art Direction beim "jetzt"-Magazin der "Süddeutschen Zeitung". Bei "MiniInternational" folgt er auf Christina Mayer. Die kreative Oberhoheit hat weiterhin Creative Director Mike Meiré.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.