Wieder eine Doppelspitze hat der "Wiesbadener Kurier" (Verlagsgruppe Rhein Main): Ulrike Trampus, 32, übernimmt zum 1. August neben Matthias Friedrich, 50, die Chefredakteurs-Position. Sie löst Friedrich Roeingh, 42, ab, der als CR zur "Westdeutschen Zeitung" wechselt (täglichkress vom 27. September 2002). Trampus ist derzeit noch stellvertretende Chefredakteurin und Chefin vom Dienst bei der "Pforzheimer Zeitung". Der "Wiesbadener Kurier" hat eine verkaufte Auflage von rund 58.000 Exemplaren (IVW IV/2002).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.