06.03.2003
 tg
 

Quirin Wimmer, 43, ist der Neuordnung an der Spitze der Verlagsgruppe Passau ("Passauer Neue Presse") zum Opfer gefallen: Die Gesellschafterversammlung hat ein "Board of Directors" einberufen - ohne Wimmer. Zu den Gründen will das Unternehmen sich nicht äußern. Immerhin darf Wimmer die Druckerei-Holding Euro-Druckservice weiterhin beraten. Vorsitzender des "Board" und mit Wimmers Ausscheiden auch Geschäftsführer der Neuen Presse Verlags GmbH ist Verleger Axel Diekmann. Sie wollen wissen, wer neben Diekmann an "Board" ist? Tja, hätten Sie ein Abo des kressreports, wüssten Sie es schon!

 tg

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.