11.03.2003
 eo
 

Im Zeichen der Fledermaus arbeitet bald GFMO.OMD. Die Hamburger Media-Strategen sind als Sieger aus dem Pitch um das gut achtstellige Media-Budget von Bacardi Deutschland, Hamburg, hervorgegangen. Sowohl Etat-Halter HMS Carat als auch Universal McCann und Mediacom gucken in die Röhre. Nach Angaben von Marketing-Chef Michael Volke soll insbesondere die Mediaplanung einer Prüfung unterzogen werden. Für GFMO.OMD ist der neue Etat eine stabile Größe: Im vergangenen Jahr gab Volke 30 Mio Euro für Media aus. Für dieses Jahr kündigte er an, auf das schwierige Konsumklima "keineswegs mit nachlassendem Werbedruck" zu reagieren.

 eo

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.