27.06.2003
 sw
 

Viele neue Regional-Bossegibt es bei "Bild". In Köln übernimmt Wilfried Pastors, bisher noch Sportchef bei der "Bild am Sonntag", zum 1. Oktober die Leitung. Er ersetzt Jörg Hakendahl, der sich als verantwortlicher Redakteur bei der "Bild"-NRW-Redaktion in Essen-Kettwig einreihen darf. Ob Pastors einen Nachfolger als "BamS"-Sportchef bekommt, ist noch unklar. Für die Stelle war schon mal der "Bild"-Sport-Chefreporter Gerald Selch, 33, im Gespräch. Der geht aber im September lieber als stellvertretender Chefredakteur zur "tz" nach München (täglichkress vom 20. Juni 2003). Ansonsten dreht sich in den regionalen "Bild"-Redaktionen das Boss-Karussell weiter: Peter Ramsauer, der "Bild"-Nürnberg leitet, geht in Ruhestand, seine Stelle übernimmt der bisherige "Bild"-Stuttgart-Boss Georg F. Schiller. Stuttgart übernimmt dafür Claus-Peter Bruns, der bisher Leipzig geleitet hat. Leipzig bekommt Ralph Große-Bley als neuen Chef. Der kehrt aus der Schweiz zurück, wo er zuletzt beim "Sonntags Blick" gearbeitet hat. "Bild"-Erfahrung bringt er indes mit, war er doch schon mal stellvertretender Leiter von "Bild"-NRW. Uff, nun sind hoffentlich alle im Bilde.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.