27.06.2003
 js
 

Neuer Job mit noch mehr Arbeit für Corinna Scholz: Die 33-Jährige steigt am 1. Juli zur Programmdirektorin von Universal Studios Networks Deutschland auf, dem Betreiber der TV-Kanäle 13th Street und Studio Universal. Der Posten war seit Januar frei. Damals verließ Programmdirektor Marcus Ammon, 34, das Unternehmen, um als General Manager den neuen MGM-Kanal aufzubauen (täglichkress vom 7. Januar 2003). Er ist inzwischen im Rahmen des Premiere-Angebotes gestartet. Scholz arbeitet seit 1999 bei Universal und verantwortete dort zuletzt Programmeinkauf und -planung. Was sie in ihrer neuen Position vorhat, verrät sie exklusiv den Abonnenten des kressreports - in der Ausgabe 26/2003. Sie haben kein Abo? Holen Sie sich schnell eines!

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.