04.08.2003
 
 

Der schnelle Dienst jetzt noch schneller: Die Website kress.de wird überarbeitet. Alle heißen News gibt es vom 15. August an sofort in voller Länge und nicht erst um 17 Uhr. kress.de wird exklusiver: Nachrichten werden veröffentlicht, sobald sie recherchiert sind. Die Suchfunktionen werden ausgebaut und komfortabler. Künftig können Abonnenten auch Artikel des kressreport online suchen und lesen. Nach einer kurzen Testphase werden das neue täglichkress sowie die Personen-Datenbank kressköpfe und SMS-Dienste nur noch für zahlende Abonnenten zur Verfügung stehen. Alle Online-Dienste sind dann im regulären kressreport-Abo (26 Euro im Monat) enthalten. Für Abonnenten ändert sich also nichts. Außer, dass sie künftig besser und schneller informiert werden. Sie bekommen in den nächsten Tagen ihre Zugangs-Daten für das neue Online-Angebot zugeschickt. Neben dem kressreport-Abo (alle 14 Tage das Heft + voller Online-Zugang) gibt es die Möglichkeit für 16 Euro ausschließlich den Online-Dienst zu abonnieren. Wer noch kein Abo hat, sollte also schnell bestellen beim kress-Leserservice, Postfach 701311, 22006 Hamburg, Tel: 040 / 41448-464 Fax: 040 / 41448-499, E-Mail kress@pressup.de oder unter www.kress.de/abo/abo_kresspremium.php3?.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.