Der kress-Quotencheck - präsentiert von tv14: Fußball schlägt Leichtathletik.

28.08.2003
 js
 

Fußball gewinnt
gegen Leichtathletik: Das peinliche Aus von Borussia Dortmund in der Champions-League-Qualifikation hat die Leichtathletik-WM am Mittwoch um Längen geschlagen. 7,29 Mio haben sich für Fußball entschieden, bis zu 4,08 Mio für Leichtathletik. Bei den 14- bis 49-Jährigen lautet das Ergebnis 2,52 Mio zu 1,50 Mio. Während das Dortmund-Spiel im Gesamtpublikum die erfolgreichste Sendung des Tages war, gewinnt in der Zielgruppe wieder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". 130.000 Werberelevante mehr haben die RTL-Soap gesehen. Die ProSieben-Serie "Buffy" hat auch zum endgültigen Abschied keine Top-Marktanteile mehr geholt: 11,5% und 12,4% sind nicht wirklich gut. Aber bei einer so großen sportlichen Konkurrenz auch kein Wunder. Vergleichsweise besser lief es für die erste neue Folge von "C.S.I.", die für Vox 8,4% schaffte. Im Gegensatz zu "Buffy" weit über dem Senderdurchschnitt.

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.