azubis

 

Ausbildung lohnt sich
für Springer: 79 neue Azubis starten in diesen Tagen in ihr hoffentlich erfolgreiches Berufsleben. Dass man bei Springer tatsächlich was lernt, hat der Jahrgang 2002 unter Beweis gestellt und eine "Azu Bild" produziert. Da grüßt der verlags-eigene Pop-Titan Dieter Bohlen vom Titel, und Kai Diekmann richtet das Wort an die neuen Verlags-Mitarbeiter. Nur die Post von Wagner fehlt. Dafür schwärmt Herr Blieswood alias Norbert Körzdörfer vom Traumberuf des Journalisten. Okay, zwar geht es nicht um den Volo-Jahrgang, sondern um kaufmännische und technische Azubis, macht aber nichts. Hauptsache Springer. In eigener Sache auch noch ein guter Ratschlag von kress für die Neuen: Die Mediennews-Top-5, die Euch der Verlag zusammengestellt hat, ist ja schon mal nicht schlecht. Aber an allererster Stelle solltet Ihr Euch www.kress.de notieren und dreimal fett unterstreichen. Dann wird alles gut. Versprochen!

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.