"RTL aktuell": Ilka Eßmüller moderiert.

09.12.2003
 js
 

Die Neue
bei "RTL aktuell" heißt Ilka Eßmüller. Ab 20. Dezember wird die 39-Jährige die Wochenend-Ausgaben der RTL-Nachrichten moderieren. Außerdem vertritt sie Chefmoderator Peter Kloeppel künftig als Anchor, falls der mal nicht kann. Eßmüller arbeitet seit Mai 1994 bei RTL. Sie trat vor allem bei den Frühnews "Punkt 6" und "Punkt 9" sowie in Vertretung von Katja Burkard im Mittagsjournal "Punkt 12" in Erscheinung. So ganz neu ist sie bei "RTL aktuell Weekend" nicht, auch dort moderierte sie des Öfteren. In der neuen regelmäßigen Funktion löst sie nun Susanne Kronzucker ab, die am 5. Januar das "RTL Nachtjournal" von Heiner Bremer übernimmt (täglichkress vom 28. August 2003).

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.