Knall auf Fall: Hendrik Schulze verlässt Scholz & Friends.

12.01.2004
 tw
 

Seinen Schreibtisch geräumt
hat Hendrik Schulze, 41, seit 2001 Geschäftsführer Beratung bei Scholz & Friends Hamburg. In einer am Montagabend verbreiteten Erklärung wird die Trennung bekannt gegeben. Zu einer Stellungnahme waren weder er noch Scholz & Friends zu erreichen. Schulze verantwortete die Betreuung großer nationaler und internationaler Kunden und Marken des Hamburger Büros von Scholz & Friends.  Marc Schwieger, Managing Director Creation bei Scholz & Friends lässt ausrichten: "Ich danke Hendrik ganz herzlich für drei Jahre Zusammenarbeit mit vielen großen und kleinen Erfolgen und wünsche ihm für die Nach-Scholz & Friends-Zeit alles Gute". Vor seiner Zeit bei Scholz & Friends arbeitete Schulze bei BBDO in Düsseldorf, KNSK/BBDO in Hamburg und leitete als geschäftsführender Gesellschafter die Agentur Leagas Delaney, Düsseldorf. Schulze betreute in seiner Karriere Marken wie Aral, Lord Extra, Pepsi-Cola, Dr. Oetker, Wella, "stern", Diebels, adidas, Nintendo, Goodyear und Patek Philippe.

 tw

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.