Übernahme steht unmittelbar bevor: KDG will 1,4 Mrd Euro für Ish zahlen.

29.03.2004
 js
 

Die Komplett-Übernahme
steht kurz bevor: Laut Zeitungsberichten ("FAZ", "SZ", "FTD") wird Kabel Deutschland (KDG) noch in dieser Woche die Kabelgesellschaften Ish, Kabel BW und Iesy übernehmen. Demnach sollen die Verträge bereits am Mittwoch unterschrieben werden. Die KDG soll 1,4 Mrd Euro für Ish, sowie 1,2 Mrd Euro für Iesy und Kabel BW bezahlen. Vorausgegangen waren monatelange Verhandlungen. Mit dem Zusammenschluss fügt sich der zwischenzeitlich auf vier Unternehmen aufgeteilte Kabelmarkt wieder zusammen. Noch muss allerdings das Kartellamt dem Deal zustimmen. Im Vergleich zu Liberty, denen der Komplettkauf des deutschen Kabelnetzes damals untersagt wurde, spricht für die KDG, dass sie nicht als Inhalteanbieter, sondern nur als Kabelbetreiber in Erscheinung treten will. Beachten Sie auch unsere Frage des Tages zum Thema im Basta-Ressort: Kabel Deutschland wird Monopolist - ist das okay?

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.