conde nast shops

05.05.2004
 
 

Mehr Einkaufsfläche bieten "Vogue.de", "GQ-Magazin.de" und "Glamour.de". Die Condé-Nast-Websites warten ab sofort mit dem Menüpunkt "Shop & More" auf. Besucher können sich dort über Tipps und Trends schlau machen und ihr Geld in Onlineshops von "Herrenausstatter.de", Cazar (Dessous) und Marc O´Polo lassen.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.