Die Lorenzo-Lotterie

08.06.2004
 
 

Die Lorenzo-Lotterie:
Jetzt reicht es. Nachdem die "Zeit" nun auch noch die "Focus Online"-Meldung, dass Giovanni di Lorenzo am 1. Juli Chefredakteur wird, nicht bestätigen will (siehe Print-Ressort), greift kress ein. Wir rufen die Lorenzo-Lotterie ins Leben. Also, liebe kress-Leser, Sie wissen es doch sicher am besten: Was glauben Sie, wann Giovanni di Lorenzo Chefredakteur bei der "Zeit" wird? Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir einen wertvollen kress-Brieföffner. Sollte keiner richtig liegen, gewinnt, der, der am nächsten dran war. Schätzungen, Schmähungen und Insiderwissen bitte hier eintüten

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.