Jetzt gibt's Schläge: ProSieben startet "Der Tag der Ehre".

11.10.2004
 js
 

Auf die Fresse
gibt's ab 14. November, sonntags um 22.15 Uhr. Dann startet ProSieben die von Grundy Light Entertainment produzierte Box-Realityshow "Der Tag der Ehre - Entscheidung im Boxring", für die vor Kurzem per "BamS"-Anzeige Kandidaten gesucht wurden (täglichkress vom 23. August 2004). Inhalt: Die Erzrivalen Graciano "Rocky" Rocchigiani und Dariusz "Tiger" Michalczewski trainieren 12 Leute, die sich in einer Finalsendung gegenseitig verprügeln. Zu sehen sein wird etwa der 150 Kilo schwere Yavuz, 36, der keine Lust mehr hat, von seinem Freund Ahmet, 34, ständig als "fettes Schwein" beschimpft zu werden. Auch Kai, 29, will sich mit einem Rivalen prügeln - und zwar mit seinem Arbeitskollegen Andreas, 36, dem er die Traumfrau ausgespannt hat. Mal ehrlich, ProSieben, soll das wirklich Premium-Entertainment sein? "Der Tag der Ehre" besteht aus sechs Doku-Shows, einer Pre-Kampf-Show und dem Kampf-Finale. Mit dabei sind im Übrigen auch Sportkommentator Jan Stecker, der unvermeidliche Axel Schulz und Michaela Schaffrath.

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.