Media-Bündelung

02.11.2004
 mak
 

Unter B6-117/04
läuft beim Kartellamt der Antrag der Media-Agenturen OMD Germany (Omicom-Holding), ZenithOptimedia und tkmStarcom (beide Publicis) zur Gründung von Merlion. Merlion ist ein Joint Venture der drei zur Zusammenlegung ihrer Verhandlungsvolumina. Zum 1. Januar soll das Joint Venture bei Zustimmung des Kartellamts offiziell seinen Dienst aufnehmen. Klaus-Peter Schulz (CEO OMD) und Michael Bohn (CEO Zenith) sollen als Chefs die neue Verhandlungsmacht führen - das Volumen beträgt nach eigenen Angaben 4 Mrd Euro. Zu einer Offenlegung von kundenindividuellen Konditionen kommt es laut Aussage von Bohn nicht.

 mak

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.