t-online-aktienpaket

08.02.2005
 

Ziel erreicht
- der französische Medienkonzern Lagardere hat nach eigenen Angaben den Großteil seiner T-Online-Aktien an die Deutsche Telekom verkauft. Das bedeutet, dass die Telekom die angestrebte 75%-Mehrheit an ihrer Internet-Tochter wohl erreicht hat. Diese ist nötig, um auf der Hauptversammlung mit eigener Mehrheit die geplante Ruckführung in den Mutterkonzern durchzusetzen (täglichkress vom 8. November 2004).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.