T-Online baut DSL-Netz in Frankreich.

07.06.2005
 

Der Internet-Dienstleister T-Online baut in Frankreich sein eigenes Breitbandnetz auf und will damit dem Platzhirsch France Telecom Konkurrenz machen. Bis Jahresende soll die Infrastruktur stehen.

Frankreich erobern
will T-Online. Der Internet-Dienstleister baut in Frankreich sein eigenes Breitbandnetz auf und will damit dem Platzhirsch France Telecom Konkurrenz machen. "Bis zum Jahresende wollen wir eine moderne Netzinfrastruktur aufbauen, mit der wir die Hälfte der französischen Bevölkerung abdecken", so T-Online-Vorstandschef Rainer Beaujean. Mit einem weiteren Ausbau im kommenden Jahr und über Verträge mit Netzbetreibern will T-Online gar eine komplette Versorgung Frankreichs erreichen. Nach der Expansion in Frankfreich steht Spanien auf der Agenda. Dort soll kein eigenes Netz ausgebaut werden, da T-Online nach eigenen Angaben eine günstige Liefervereinbarung mit einem Netzanbieter hat. Insgesamt what Beaujean für den Ausbau in Frankreich und Spanien rund eine Mrd Euro auf die Seite gelegt.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.